airbrush4you.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Airbrush Forum » Veranstaltungen » Luftpinsel - der Wettbewerb » Luftpinsel 2009 » Katze aus dem Sack » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Katze aus dem Sack
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PacodelMar PacodelMar ist männlich
Don Quixote


images/avatars/avatar-2442.gif

Dabei seit: 10.06.2005
Beiträge: 8.683
Herkunft: Emmendingen / Freiburg i.Br.

Katze aus dem Sack Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde und Mitstreiter.
"Katze aus dem Sack" soll kein Themenvorschlag für den Luftpinsel 2010 sein sondern die Aufforderung sich zum Eigenen Bild zu stellen und zu äußern.
(Ideenfindung, Problematik, Vorgehensweise etc.)

Die Bilder der Platzierten nebst Urheber sind nun bekannt doch mehr Informationen dazu wären für viele interessant.
Die Urheber der Ränge 4. bis Ende wären auch interessant zu kennen und deren Vorgehen bei der Gestaltung...
Vielleicht kann der Eine oder Andere daraus etwas für künftige Luftpinsel profitieren...

__________________
Saludos ...
Paco


Airbrush-Design AKADEMIE

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von PacodelMar: 20.04.2009 10:20.

20.04.2009 10:17 PacodelMar ist offline E-Mail an PacodelMar senden Homepage von PacodelMar Beiträge von PacodelMar suchen Nehmen Sie PacodelMar in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie PacodelMar in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von PacodelMar: PacodelMar YIM-Name von PacodelMar: PacodelMar MSN Passport-Profil von PacodelMar anzeigen
Kris
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Paco,

Glückwunsch nochmal.

Wobei ich Deins sofort als Deins erkannt habe großes Grinsen

Bei einigen konnte man die Handschrift eigentlich recht gut erkennen ;-)

Gab es irgendwo eine Rangliste?
oder wurden nur 1-3 genannt?

Dann oute ich mal mein Bild,

das Dekadente Trostpflaster (gleich links neben Deinem F14)

Grundgedanke war eigentlich, daß Sie einem jüngeren Mann den Autoschlüssel reicht..
andere haben es eher gesehen, daß Mann evtl. keine Zeit für Sie hat und er ihr dafür den Schlüssel fürs Auto gibt..

Wie immer auf den letzten Drücker entstanden
Aufwand ca. 15 Std.

Bin auf die anderen gespannt, ob ich wirklich richtig lag mit meinen Annahmen großes Grinsen
20.04.2009 10:29
Onkel Hirschi Onkel Hirschi ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-3238.gif

Dabei seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.578
Herkunft: Rheinfelden / Südbaden / BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, bei meinem Bild ist wirklich alles schief gelaufen, was nur schief laufen konnte...
Am Anfang stand eine ganz andere Idee, zwar auch auf das Thema Alkohol bezogen aber komplett anders verarbeitet.
Da mangelte es letzen Endes an guten Vorlagen zum inspirieren und im Endeffekt musste das hässlichste und versiffteste Modell herhalten das ich kenne... ich selber großes Grinsen
Das Bild sollte sich aufs wesentlichste beschränken, sprich kaum Hintergrund und im Mittelpunkt die Figur ohne Hoffnung, die scheinbar alles verloren hat und sich einem scheinbar hilfreichen Trostpflaster hingibt.
Leider habe ich in meinem Bekanntenkreis zu oft erleben müssen wie Menschen sich diesem Trost hingegeben haben und daran zerbrochen sind. Ich hatte auch schon Situationen in meinem Leben in denen um einen herum nur Dunkelheit herrscht und man vor Schmerz zergeht... Gott sei Dank habe ich diese Probleme ohne Alkohol lösen können.
Aber ich kenne die Gefühle und dachte mir das ich mich mal lieber ernsthafter mit dem Thema Trost auseinander setze. Es ist nicht immer der offensichtlichste Weg der zum Ziel führt.
Das Bild wurde letzten Endes monoton nur die Flasche sollte als farbiger Klecks hervorstechen... Quasi der strahlende Lichtblick für jemanden ohne Hoffnung und Perspektiven.
Ich war mir nicht sicher ob ich so die Emotionen richtig transportieren kann und deshalb versuchte ich noch ein paar Schlagwörter einzubauen, die das unterstreichen.

Ich war kurz davor das Bild in die Tonne zu kloppen weil immer etwas schief ging.
Flächiges auftragen von Schwarz mit einer 0,2 mm Düse? Vergiss es!
Dünnes Schöllerhammerpapier? Wellt sich mit der Zeit wie die Alpen!
Versiegeln mit UV-Schutz? Ich sach nur 0,2 mm unglücklich
Von spuckenden Pistolen, schrottiger Maskierung und schlechter Fotografierarbeit möcht ich gar nich erst anfangen...

Zur Vorgehensweise: Ich hab zu allererst den Hintergrund gemacht. Andersrum wäre die Gefahr zu groß gewesen, dass ich die Figur zu dunkel angelegt hätte. Da gibts glaub ich nen Fachausdruck für (irgendwas mit Kontrast) aber ich komm nich mehr drauf. Man verschätzt sich jedenfalls gerne mit der Helligkeit wenn der Hintergrund noch weiß ist. Die Mauer und den Plattenboden hab ich mit verdünntem Schwarz gesprüht und mit Polychromos die Fugen etwas härter gemacht. Was man auf den Fotos nicht sieht: Um den Platten etwas Struktur zu verleihen, bin ich mit einem flachen aber etwa 1 cm breiten Pinsel und etwas Druck darüber gefahren. Immer in Richtung Fluchtpunkt. So bekommt man tatsächlich etwas Struktur hin, dann noch die Kanten mit einem weichen Radierstift aufgehellt und Schicht im Schacht.
Die Figur habe ich mit verdünntem Hansa Schwarz (unterschiedlich zwischen 1:5 und 1:10) angelegt, die Kleidung etwa 1:3 bis 1:1. Immer wieder unter Einsatz des Radierstiftes.
Die Flasche hab ich erst mit verdünntem Schwarz vorgelegt und danach mit transparentem Gelb und etwas Ziegelrot gefärbt. ein paar weiße Highlights und ins Etikett "Trost 09" mit dem Skalpell geschabt.
Zeit? Ich hab echt keine Ahnung großes Grinsen

__________________

20.04.2009 13:18 Onkel Hirschi ist offline E-Mail an Onkel Hirschi senden Homepage von Onkel Hirschi Beiträge von Onkel Hirschi suchen Nehmen Sie Onkel Hirschi in Ihre Freundesliste auf
thomas thomas ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-1835.jpg

Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 305
Herkunft: Bremerhaven nu in Nottuln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich folge dann mal dem Aufruf von Paco Augenzwinkern Auch an dieser Stelle sage ich gerne nocheinmal meinen Glückwunsch an alle Gewinnerund Teilnehmer und vielen Dank für eure Mühen an die liebe Brigitte und die Jury.

Nun mein Comming Out Augenzwinkern

Mein Bild war die A14. "Merlins Trostpflaster"

Leider habe ich mir über den Bildaufbau zu wenig Gedanken gemacht und der Kauknochen war zu dicht an der Schnauze. Somit musste mein Merlin auch Schielen Augenzwinkern Mein Hauptaugenmerk beim Brushen lag auch zu sehr auf Merlin und somit habe ich das wichtige "Umzu" vernachlässigt.

So, nu isses raus Augenzwinkern

Beim Luftpinsel 2010 bin ich wieder dabei.

__________________
Gruß
Thomas

Wenn meine Werke die Seele des Menschen erreichen und sie nicht nur am Auge des Betrachters verweilen, dann habe ich mein Ziel erreicht.

www.AirbrushThomas.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von thomas: 20.04.2009 13:20.

20.04.2009 13:18 thomas ist offline E-Mail an thomas senden Homepage von thomas Beiträge von thomas suchen Nehmen Sie thomas in Ihre Freundesliste auf
ravenshadow
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

meins ist A10

Ich hatte mich halt an was versucht was ich bis dahin noch nicht gemacht hatte und denke, eigentlich hab ich es für meine Verhältnisse als Anfänger doch recht gut hinbekommen.
20.04.2009 17:42
PAINT
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

@ Paco....das finde ich ne tolle Idee, da man hier dann noch mal alle Bilder besprechen könnte und somit die Arbeit jedes Teilnehmers gewürdigt wird.
Hab das letztes Jahr irgendwie schon vermisst...prima Idee.

Herr Hirsch, ich hoffe sie haben sich wieder erholen können,g....fand den Beitrag so genial und hab mich da irgendwie wieder gefunden. Gratulation großes Grinsen

@raven....ich hatte echt gedacht A21 wäre von dir großes Grinsen so kann man sich irren.
Ist wirklich mal was völlig neues und ich wäre nie darauf gekommen, daß es deines ist.

@Thomas...fand das ne tolle Idee zum Thema und das Fell sieht astrein aus. Ich gebe zu, mit dem Blick deines Merlins hatte ich auch ein leichtes Problem, obwohl meine Tochter ja immer meinte "Ich schiele, der Hund guckt auf den Knochen" großes Grinsen

@ Kris...bei dir kam ich nicht ganz hinter den Gedanken des Bildes, danke für die Erklärung smile Für mich sah es so aus als würd sie den Schlüssel zum Auto geschenkt bekommen...und das war für mich ehr ein Highlight als ein Trostpflaster,g

Über die Technik zu meinem Bild möcht ich mich nicht auslassen, das war mehr Krampf wie Technik und eigentlich ein riesiges Experiment bei dem ganz viel schief gegangen ist.
Das mit "in die Tonne kloppen" kommt mir sehr bekannt vor...ich war kurz davor ( nu aber froh es nicht getan zu haben,g ) Hauttöne sind ein echter Krampf und ich muß da noch jede Menge lernen.
Zu meiner Idee...naja...90 % meines Lebens bin ich mit Kindern zusammen, da ich in einem Kindergarten arbeite und selbst zwei habe. Dieser wundervolle, mich weich werden lassende Blick gehört zu einem Jungen aus meiner Gruppe. Das ist ein echter Bengel, aber egal was er auch anstellt, guckt er mich ein mal so an, da kann ich echt nicht mehr ernst bleiben,g.

Freue mich auf weitere outings.

LG Cécile
20.04.2009 20:58
racer
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann will ich mich auch mal Outen mein Bild ist A4

Das Hauptmotiv wurde in einen Mischung aus deckenden Grautönen und stark verdünntem Schwarz erstellt.
Also wie das Kleid z.B: die Grundfarben (die helstenFarbtöne) sind 4 deckende Grautöne (einmal Kleid und 3 mal Muster) in die nur die Schatten mit Schwarz freihand eingebracht wurden.

Beim Tuch habe ich was tiefer in die Kiste gegriffen großes Grinsen
Da habe ich mir dem helsten Rotton in deckend vorgelegt. Mit Neutralgrau die Schatten angelegt und dann mit Stiften, Radierer und Scalpell die Struktur rein gearbeitet. Danach mit dem selben Rot in lassierend drüber und abgedunkelt. Zum Schluß mit Stiften die Firuren ausgemalt.

Naja und dann immer so weiter!

Den Kampf kenne ich gut habe auch 2x angefangen und dann ging so ziemlich alles in die Hose was schief gehen kann. Die Gun hat Blassengeworfen und mir ins fast fertige Bild gespukt. Farbe in den Hintergrund geschlabert und noch einiges mehr!!

Die Idee kam mir, da sich meine Tochter, immer wenn sie traurig ist, ihre Schmussetücher holt und schmolt!

Gruß Alex

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von racer: 20.04.2009 21:27.

20.04.2009 21:24
codi codi ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 02.06.2006
Beiträge: 1.206
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute
das finde ich eine gute Idee, denn mich nimmt es auch wunder wie die Plätze 4-Ende aussehen.

Mein Bild ist ... F6 ...

Die Idee kam mir als ich meine Tochter sah, sie war aus einem Grund traurig und jedes mal kommt dan ihre Katze und schmusst sich an sie, das sieht so aus als die Katze das spührt und sie trösten will.
Im hintergrund habe ich beide Seelenwolken von den beiden zusammengefühgt.
Probleme hatte ich ein wenig mit dem weissem Fell, da man schnell zu dunkel werden kann. Ansonsten ja viel Zeit gebraucht so ca. 30 Std.
Aber es ist es jedes mal wert.

Gruss
Sandro

__________________
geniesse jeden Tag als sei es der letzte  

20.04.2009 21:30 codi ist offline E-Mail an codi senden Homepage von codi Beiträge von codi suchen Nehmen Sie codi in Ihre Freundesliste auf
Candyman Candyman ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-1292.jpg

Dabei seit: 10.08.2005
Beiträge: 2.857
Herkunft: Herne,Ruhrpott

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja dann muß ich wohl auch mal.......aber auch erst mal von mir die obligatorischen Glückwünsche an die Gewinner.

Mein Bild ist das F10,also das mit der Unfallszene und dem Polizeiteddy.
Ich hätte einen anderen Titel auswählen sollen,ich hab nämlich feststellen müssen daß diese Teddys und deren Einsatzzweck nur wenige kennen und deshalb den Sinn des Bildes schwer deuten können.
Diese Teddys werden hier in NRW (ich glaub in einigen anderen Bundesländern inzwischen auch) in den Streifenwagen mitgeführt und bei Unfällen,Bränden,Ehestreitigkeiten etc. als Seelentröster überwiegend bei Kindern eingesetzt.Aber auch schon mal bei einer verwirrten Omi großes Grinsen
Diese Schnuffis haben sich in traumatischen Situationen als absolute Hilfen erwiesen.....es gibt einmal die Großen,die Kleinen sind Schlüsselanhänger.

Ideenfindung:
Die Idee kam bei meinen Eltern,mein Vater war lange bei der Polizei und die Teddys stehen in der Vitrine.Ein Kumpel macht gerade die Ausbildung bei der Feuerwehr,so war die Idee geboren.

Vorgehensweise:
Eigentlich so wie ich sonst auch male,allerdings zusätzlich noch ein wenig gekratzt und radiert.

Schwierigkeiten:
Auch wenn ich schon bestimmt 12 oder 13 Jahre nicht mehr auf Karton gemalt habe hat der Untergrund keine Probleme bereitet.Im Gegenteil....Karton finde ich leichter weil man durch Kratzen,Radieren und Bunttifte leichter Datails einbringen kann als beim Custom.
Was mir allerdings schwer zu schaffen gemacht hat ist die "farblose" Malerei....ich mag sie nicht.Es ist tote Kunst.
Da mußte ich ganz heftig über meinen Schatten springen.....

Ansporn:
Ich habe beim Luftpinsel mitgemacht weil ich mal wieder was auf Karton malen wollte...der zeitliche Rahmen war wichtig sonst würde ich das die nächsten 10 Jahre angefangen in der Ecke stehen haben großes Grinsen Obendrein konnte ich so mal was anderes zeigen.

Als Wettbewerb interessierte mich der Luftpinsel nie....

Der Candyman

__________________
Qualität bedeutet,der Kunde kommt zurück und nicht die Ware.....
20.04.2009 21:54 Candyman ist offline E-Mail an Candyman senden Beiträge von Candyman suchen Nehmen Sie Candyman in Ihre Freundesliste auf
Kiuma
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

also mein bild ist das A2. eigentlich kam es am schluss aus der not heraus.

ich hatte als erstes eine idee die mir zu politisch war, dann eine die mir sooooo gefallen hat wo ich aber überhaupt keinen plan hatte wie ich daran gehen sollte. dann hatte ich zweimal ein bild angefangen:

die hand meiner Tochter mit Süssigkeiten drauf, die dem Verlierer von "mensch ärger dich nicht" die Beute reicht ( man sah beim verlierer das das letzte männchen direkt vor dem sicheren haus stand). das ganze sollte heissen: ein guter gewinner
ich habe beim ersten anlauf schlichtweg die klebkraft vom krepp unterschätzt, als ich es ablösen wollte hab ich die ganze holzmaserung vom bild gerissen, beim zweiten anlauf wollte ich alles richtig machen, hab rubbelkrepp geholt und dieses gewaltig überschätzt.

die katze kam mir in den sinn als ich mein kind mit ihr kuscheln sah.

lach, es war schwer für mich das ohne kratzen zu machen (dachte man soll so etwas nicht, schliesslich ist dann ja das kratzen die hauptarbeit und nicht das brushen), ich las viel über pferdehaare, die ich nun nicht zur hand hatte. also habe ich einen besen auseinander geschnitten und den als haarschablone genommen. ganz am schluss bin ich mit einem glasradier einmal rübergewutschelt ( am po sieht man ganz toll wie ich mich verhaddelt hab)

ja leider sieht es nach viel ovespray gerade beim teddy aus. mmh is allerdings einfach nur das blöde licht, was sich beim bilder machen gegen mich verschworen hat. was übrigends 3 tage in anspruch genommen hat, ohne das was wirklich dolles bei rum kam.

aaaaaaaaber ich muss sagen es hat wirklich viel spass gemacht und selbst bei den vermurksten bildern hab ich eine menge gelernt. alleine das und die vielen tollen bilder waren jede minute wert

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kiuma: 21.04.2009 12:53.

21.04.2009 12:52
Rauschi
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!!

Also, ich habe auch viele Ideen gehabt und auch viele erst einmal versucht gedanklich umzusetzen und wenn ich daran schon scheitere werde ich es auch nicht wagen damit anzufangen großes Grinsen Ich habe dann irgendwann den Plüschteddy auf unsern Sofa gesehen und sofort ans Trostpflaster gedacht. Der musste es nun sein, denn den kann ich selber fotografieren. Ich wollte aber etwas "anderes" und nicht einfach nur den Teddy, auch wenn er alleine schon ein Trostpflaster ist. Also habe ich in der Wanne, auf dem Klo und überall wo es ging darüber nachgedacht wie ich ihn in Scene setzen kann. Ich habe mir gesagt er soll gefangen sein "Unschuldig"<< so sollte das Bild auch erst heißen. Ok, so hatte ich auch meinen Hintergrund. Nun brauchte ich dem Teddy sein Trost. Und was tröstet einen, allein in der absoluten Dunkelheit? Richtig, ein Licht, auch wenn es noch so klein ist. Ich habe es erst mit Kerzenlicht versucht und fand ich auch ganz gut, aber mir fehlte es noch an Leben (einen Freund) und so wurde dann aus dem "einfachen Licht" ein leuchtender Gummibär! großes Grinsen Na? welches Bild ist nun von mir? großes Grinsen


Dieses Thema hat mir sehr viel Spaß gemacht und an Hand der anderen Bilder kann man sehen das es nicht nur mir so ging! fröhlich
21.04.2009 21:36
Lackaffe Lackaffe ist männlich
Kaiser


images/avatars/avatar-2146.jpg

Dabei seit: 14.09.2008
Beiträge: 1.148
Herkunft: Delmenhorst

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Bild war A21.
Ein wenig zum Ko... weil ich mein Bild kurz vor der Vollendung durch den Regengetragen hab Würg und das 3 Tage vor Einsendeschluß .
Naja egal bin drüber weg .
Ich hab mir direkt ein neues Bild angefangen , mir viel aber nichts besseres ein :-(
Ich sag dabei sen ist alles und war ein riesen Spaß mir euch allen großes Grinsen

__________________
Wer andern eine Grube gräbt , hat ein Grubengrabgerät
21.04.2009 22:45 Lackaffe ist offline E-Mail an Lackaffe senden Beiträge von Lackaffe suchen Nehmen Sie Lackaffe in Ihre Freundesliste auf
Jaki Jaki ist männlich
Schreiberlehrling


images/avatars/avatar-2469.jpg

Dabei seit: 26.10.2008
Beiträge: 87
Herkunft: Euskirchen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aute mich zu A11.
Das Fenster mit der Bierflasche.
Da ich noch keinerlei Erfahrung hatte, hatte ich jedes Teil mit Papier maskiert, sogar den Rahmen des Fensters. Ein Vorlagenfoto habe ich mir erspart und einfach drauf los skizziert und die Skizze dann als Maskierung benutzt. Außerdem wusste ich noch nicht das es lasierende Airbrushfarben gibt.
Mir hat es auf jeden Fall Spass gemacht und konnte einiges lernen großes Grinsen .

__________________
Über 100 Bilder auf meiner neuen Homepage
22.04.2009 01:23 Jaki ist offline E-Mail an Jaki senden Beiträge von Jaki suchen Nehmen Sie Jaki in Ihre Freundesliste auf
Nina
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaaaaaaaaaaaaa, ich bin die F2.......... nachdem es in unserer Verwandschaft kleine Kinder gibt, die zu Besuch waren und die Kleine die Treppe abgerutscht ist..... ( am Kopf eine kleine Schürfwunde hatte )........ war ein Pflaster sehr wichtig als Seelentröster............ der Schmerz war wie weggeblasen............. mehr braucht man dazu nicht zu sagen, oder ????????????????

Nina............. Kiss
22.04.2009 11:16
Tino
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also mein Bild ist A7. Ich habe auch hin und her überlegt und wollte nicht sowas typisches machen und dann sollte es noch etwas lustiges sein und so ist es halt entstanden. Die alte Frau mit der Troastpflaster-Maske für den Bräutigam.

Besonders gut zufrieden bin ich mit den Augen von der Maske, sie sind mir persönlich gut gelungen. Nicht ganz zufrieden bin ich mit dem Holzstab der Maske, der hätte sich farblich besser von der Haut abgrenzen sollen.

Ich muss sagen, dass mit den Polizeiteddy habe ich auch nicht verstanden, da ich die Geschichte dazu nicht kannte. Ich finde es im nachhinein aber fast die beste Idee bei den Fortgeschrittenen. Top Vielleicht sollte man fürs nächstemal der Jury auch die Beweggründe der Entstehung des Bildes zusenden, das würde sicher so manches Missverständnis klären.

Gruß Tino
23.04.2009 21:31
Pyro Pyro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 07.10.2007
Beiträge: 569
Herkunft: Großostheim/ A-burg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alla gut dann Oute ich mich auch mal.

Mein Bild ist A1 "Wenn ein Trostplaster ein Trostplaster braucht ".

Eigentlich hat es mir bei dem Thema nicht an ideen gemangelt. Aber dieses hier schien mir das beste.

Idee zum Bild

Ein Clown ist ein Trostplaster an sich. Er bringt Menschen in Manegen zum lachen und in Kinderkliniken wird er eingesetzt das die Kinder ihre Schmerzen vergessen und schneller genesen.
Aber was ist wenn der Clown das Trostplaster an sich selbst mal Trost braucht. Naja dann hockt er eben in seinem Zirkuswagen und sucht sich sein Trost beim Kumpel Alkohol.


Für mich persönlich war es eine große herrausvorderung. Klar war mir bewußt das das Bild nicht gerade vor Details glänzt, aber der Augenmerk sollte auch auf den Clown fallen.
Selber bin ich mit meinem Bild(was natura besser aussieht als mit dem doofen Apparat fotografiert) sehr zufrieden , da ich erst etwas über 1 jahr brushe und gelegenheitstäter bin.Das seh ich ja jetzt wieder da ich seit dem Bild keine Gun mehr in der Hand hatte.

Aber da man aus jeder Niederlage nur besser werden kann freu ich mich auf was da kommen mag.


Gruß Stefan


p.s. Vielleicht sollte ich ja doch mal nen Kurs belegen großes Grinsen großes Grinsen

__________________
www.abc-painting.de
www.airbrush-index.de
28.04.2009 16:33 Pyro ist offline E-Mail an Pyro senden Homepage von Pyro Beiträge von Pyro suchen Nehmen Sie Pyro in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Airbrush Forum » Veranstaltungen » Luftpinsel - der Wettbewerb » Luftpinsel 2009 » Katze aus dem Sack

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH